Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Rückmeldungen von vermittelten Tieren, denen wir zu einem passenden und fürsorglichen Zuhause verhelfen konnten!

Gerne würden wir die Möglichkeit haben, auch Ihre Geschichte und ein oder mehrere Fotos auf unserer Website, auf Facebook oder in unserem Tierschutz-Magazin „ich&du“ (erscheint 3 x jährlich) zu veröffentlichen. Senden Sie uns einfach Ihre Erfolgsgeschichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Lille

Mehr...Liebes Team vom Tierheim Süderstraße,

ich hatte mir schon so lange vorgenommen, ein Lebenszeichen von unserer Lille zu schicken, die wir im Sommer 2015 als circa acht Wochen altes Baby mit dem Namen Krümel von Ihnen übernommen haben. Aber es ist irgendwie immer zu viel Leben dazwischengekommen. Lille wurde damals zusammen mit ihren beiden Brüdern in einer Sporttasche in der Bahn nach Stade gefunden.

Weiterlesen

Cindie

Mehr...Ein herzliches ‚Hallo‘ in die Süderstraße!

Lang ist es her, aber wir wollten uns doch noch einmal kurz melden! Im März 2014 haben wir die kleine, altdeutsche Schäferhündin Sindy zu uns nach Warnsdorf (nahe Travemünde) geholt. Wir haben den Namen in Cindie umgeändert, da es sich besser sprechen lässt. Es dauerte eine Weile, bis sie ihre anfängliche Reserviertheit abgelegt hatte …

Weiterlesen

Lisa

Mehr...Liebes Tierheim-Team,

vor einigen Wochen holten wir Eure süße 17-einhalbjährige Katzenoma Lisa zu uns und nun möchten wir sie nicht mehr missen! Kaum zuhause angekommen, verließ sie sofort ihre neue Transportbox und ging erst einmal etwas trinken. Kurz darauf legte sie sich auf den Boden und ließ sich erst einmal kraulen.

Weiterlesen

Greta

Mehr...Hallo liebes Team vom Hamburger Tierschutzverein,

seit knapp einem Jahr habe ich das Glück, die kleine Greta (ursprünglich Freia) an meiner Seite zu haben. Das Autofahren hat Greta anfangs sehr überfordert, jedes Mal kam das Essen wieder hoch. Da ich beruflich nicht aufs Autofahren verzichten konnte, musste Greta da leider durch. Sie hat zwei Monate gebraucht, bis sie sich daran gewöhnt hat. Nun aber fährt sie wie eine Weltmeisterin. Sie springt freiwillig ins Auto und schläft hauptsächlich; wenn wir dann am Ziel angekommen sind, möchte sie eigentlich gar nicht mehr aus dem Auto heraus.

Weiterlesen

Talula

Mehr...Hallo liebes Tierheim-Team,

vor einigen Wochen war ich noch bei Euch, dann kam mein neues Frauchen auf der Suche nach einer Kumpeline für ihre 1,5-jährige Katze Esmee vorbei. Frauchen hat mich am 16. August 2017 mitgenommen und hat auf meiner Tierheimkarte gelesen, dass jemand draufgeschrieben hatte, „sooo süß“ oder so etwas. Stimmt, ich bin süß!

Weiterlesen

Klärchen

Mehr...Liebe Tierschützerinnen und Tierschützer,

Klärchen ist nun seit über einem Monat bei uns und wir sind sehr glücklich mit ihr. Sie hat sich hier gut eingelebt.

Weiterlesen

Piet

Mehr...Liebes Katzenhaus-Team,

wir möchten uns noch einmal für die Vermittlung dieser absoluten Traumkatze bedanken. Ich habe noch nie eine so verschmuste und anhängliche Katze erlebt. Wir alle sind ganz verliebt in unseren Piet, der sich sehr wohl bei uns zu fühlen scheint.

Weiterlesen

Skike

Mehr...Hallo liebes Tierheim-Team,

kennt ihr mich noch? Ich bin’s, Shadow. Mein neuer Name ist Skike und ich bin nun mittlerweile vier Jahre jung/alt. Ich möchte mich bei Euch herzlich bedanken; dafür, dass Ihr mich zwei Mal bei Euch aufgenommen habt. Ich weiß, ich war eine Problem-Ratte - ich war bissig und mit meinem Leben recht unzufrieden.

Weiterlesen

Dante

Mehr...Hallo liebes Team vom Tierheim Süderstraße,

vor einigen Wochen haben mich meine neuen Menschen bei Euch abgeholt. Damit Ihr wisst, dass es mir gut geht, schicke ich Euch ein paar Bilder.

Weiterlesen

Heinz und Wanda

Mehr...Liebes Tierheim-Team,

wir würden Euch gerne berichten, dass sich Heinz und Wanda sehr gut bei uns eingelebt haben. Die ersten Tage gab es einiges Gejage mit unserer bereits vorhandenen Kaninchendame Sophie. Heinz musste förmlich drei Tage in die Ecke, und Wanda wurde kräftig gejagt. Da sie jedoch alle genug Rückzugsmöglichkeiten hatten, eifrig fraßen und es keine sehr heftigen Kämpfe gab, haben wir abgewartet.

Weiterlesen