Wildtierstation im HTV

Das Tierheim Süderstraße – nicht nur Rettung für Haustiere

Jungtierzeit

Eichhoernchen_Fuetterung.JPG Leitfaden

1. Hände weg!
2. Ruhe bewahren und beobachten!
3. Sich langsam entfernen!
4. Bei uns Rat holen: 21 11 060!
5. Offensichtlich verletzte oder verwaiste Jungtiere sichern!

Mehr...

Als Anlaufstelle das Tierheim Süderstraße – 24 Stunden lang

Uhu_im_htv.JPG

Rund um die Uhr werden verletzte Wildtiere von Hamburger Tierfreunden wie Ihnen gefunden. Deswegen ist es nur folgerichtig, dass auch rund um die Uhr verletzte Wildtiere (und natürlich gefundene Haustiere) bei uns im Tierheim Süderstraße abgegeben werden können – schließlich kann man sich die Fundzeit nicht aussuchen.

Mehr...

Verschiedene Tiere – verschiedene Stationen mit Fachpersonal

fuchs_im_htv.JPG

Zu allererst gelangen alle Wildtiere, ob jung oder verletzt, in unsere Aufnahmestation – die Auffanghalle. Hier finden die Eingangsuntersuchungen durch unsere Tierärzte in der Praxis statt. Die dortigen Mitarbeiter kümmern sich auch rund um die Uhr um die Aufzucht der Jungtiere.

Mehr...

Auswilderung als Chance und Maxime

auswildern.JPG

So fachgerecht untergebracht und gut versorgt die Wildtiere bei uns auch werden: Sie alle sollen möglichst ihren Platz in der Natur zurückerhalten. Auch die Jungtiere, die wir lange und mühevoll großgezogen haben, sollen nicht zu neuen Haustieren werden. Dem Laien fällt es oft schwer, die Jungtiere wieder vom Menschen zu entwöhnen.

Mehr...