Herr Rossi

b_250_188_16777215_00_images_279_A_14_Herr_Rossi_2.JPGRasse: Moschus-Wasserschildkröte (Sternotherus odoratus)

Geschlecht: männlich
Alter: älter als 5 Jahre
Im Tierheim seit: 27.02.2014
HTV-Nummer: 279_A_14

Herrn Rossis vorherige Halter konnten ihn aufgrund eines Umzugs nicht mitnehmen und gaben ihn bei uns ab.

Diese Schildkröten-Art stammt ursprünglich aus dem östlichen Teil Nordamerikas und lebt in Süßgewässern wie Seen, Teichen, Flüssen, Sumpfgewässern und Kanälen und bevorzugt hierbei die Flachwasserbereiche. Nur zum Sonnenbaden verlassen die Schildkröten das Wasser. Dabei werden Äste als Sonnenplatz genutzt (die Schildkröte hat ausgezeichnete Kletterfähigkeiten).
Fast im gesamten Verbreitungsgebiet wird eine Winterstarre durchgeführt. Die Art ist dämmerungsaktiv. In der Natur ernährt sich die Art vor allem von Schnecken, Wasserinsekten, Amphibien, aber auch Aas. Pflanzen werden in geringem Maße gefressen. Von Mai bis Oktober können Moschus-Wasserschildkröten in einem gut strukturierten Gartenteil mit Versteckmöglichkeiten gehalten werden.
Moschus-Schildkröte heißt sie, weil sie mit Drüsen ein Sekret absondern kann, um Feinde zu vertreiben. Im Aquaterrarium frei schwimmend werden die Moschusdrüsen nicht eingesetzt.
Mehr zu dieser Schildkröten-Art berichten Ihnen gerne unsere Expertinnen und Experten aus dem Kleintierhaus.  07.05.2015 (stü)