Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Danko

b_250_188_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_0994_2017-Q4_1132_A_17-Danko--2.JPGRasse: Podenco-Belgischer-Schäferhund-Mischling     
     
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: beige gestromt
Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht: 23 kg
Geburtsdatum: 01.05.2015
Im Tierheim seit: 28.10.2017
HTV-Nummer: 1132_A_17



•    ist stubenrein
•    ist fremden Menschen gegenüber unsicher
•    ist gut verträglich mit Hündinnen und Rüden

Danko stammt aus dem spanischen Tierschutz. Sein Besitzer hat ihn aus einer der vielen Perreras adoptiert, in denen in Spanien abgegebene oder auf der Straße gefangene Hunde aufbewahrt und in den meisten Fällen nach einer bestimmten Zeit getötet werden. Alles lief super, bis sich die Lebensverhältnisse von Dankos neuer Familie nach einem halben Jahr änderten und er von Spanien nach Deutschland ziehen musste. Leider gab es unter den neuen Bedingungen keine Haltungsmöglichkeit für Danko, aber seine Familie hat keine Kosten und Mühen gescheut, damit Danko nicht wieder in eine Perrera musste. Dankos gesamte Lebensgeschichte ist nicht bekannt, aber vermutlich hat er nicht immer nur Gutes erlebt.

Fremden Menschen gegenüber ist Danko erst einmal zurückhaltend und möchte nicht in den ersten Sekunden einer Begegnung gleich Kontakt aufnehmen. Hier braucht er einfach etwas Zeit und Ruhe, damit er den neuen Menschen erst einmal genau beäugen kann, um für sich festzustellen, ob dieser eine Gefahr für ihn ist oder nicht. Wer Danko adoptieren möchte, sollte sich darauf einrichten ihn hier im Tierheim erst einmal öfter zu besuchen, bevor er mit in sein neues Zuhause kommen kann.

Danko hat zwar in Spanien in der Stadt gelebt, aber besonders im dichten Verkehr fühlt er sich nicht so ganz wohl; auch ist er das Mitfahren im Auto noch nicht gut gewohnt. Zudem hat er noch nicht gelernt alleine zu Hause zu bleiben. Wird er alleine gelassen, so fängt er an Dinge in der Wohnung kaputt zu machen. Dankos neue Familie muss ihm also noch langsam und Schritt für Schritt einige Dinge zeigen. Dafür kennt Danko das Zusammenleben mit Kindern und Katzen. Er ist sehr gut mit anderen Hunden verträglich und er geht brav an der Leine mit. Zuhause ist er eher ein ruhiger Charakter, der nicht unnötig bellt oder anderweitig jemals Ärger gemacht hat. Ein ganz braver Kerl also.

Für Danko wäre ein Zuhause in einer ruhigeren Umgebung optimal; auch hätte er sicher nichts gegen einen souveränen Hundekumpel an seiner Seite, der ihm in schwierigen Situationen beisteht. Auch sollte Danko genug Zeit zur Eingewöhnung gelassen werden; ein stabiler und geregelter Tagesablauf kann ihm helfen seine Ängste besser zu überwinden. Wer Danko all das bieten möchte und dazu noch eine große Portion Liebe, der sollte sich einfach bei uns im Tierheim melden. 31.10.2017 (ks)*

b_300_225_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_0994_2017-Q4_1132_A_17-Danko--74.JPGb_169_225_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_0994_2017-Q4_1132_A_17-Danko--41.JPG