Homer (Werden Sie Pate für mich!)

b_250_188_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_1013_A_15_Homer1.JPGRasse: Mischling

Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: 56 cm
Gewicht: 29 kg
Geburtsdatum: ca. 2009
Im Tierheim seit: 16.08.2015
HTV-Nummer: 1013_A_15


• ist Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen
• hat noch nicht viel von dem gelernt, was wir von Hunden im städtischen Leben erwarten

DEATH KENNEL: Was versteht man unter einem Death Kennel? Man denkt an Rumänien, man denkt an die wahllosen Tötungen und man denkt an viel zu wenige und viel zu kleine Auffangstationen. Und genau darin befinden sich die Death Kennels, die Orte mit der höchsten Sterberate. STERBERATE! Das ist ein schreckliches Wort, welches man sich `mal auf der Zunge zergehen lassen sollte. Es muss die Hundehölle auf Erden sein. Was also sagt dies uns über einen Hund aus, welcher in einem Death Kennel ruhig und fast schon gelangweilt auf einer der viel zu wenigen Hundehütten liegt? Genau, er ist dort der Boss. Genau das war Homer.
Endlich wurde Homer aus Rumänien gerettet. Seine Einlebezeit hier in Deutschland gestaltete sich etwas holperig. Viele seiner alt bewährten Methoden, um seinen Status zu schützen, eckten mit unseren Vorstellungen von einem „netten“ Hund an. Wir waren nicht glücklich, Homer war nicht glücklich und alle waren mit der Gesamtsituation unzufrieden. Dann entschieden wir uns, unsere Hunde die Arbeit übernehmen zu lassen. Wir brachten Homer zu der Gruppe mit unseren großen Hunden: Er führte sich auf wie ein Berserker und bekam eine deutliche Antwort direkt auf die Futterluke. Auf einmal war es vorbei. Homer fand seinen Platz in der Gruppe und sogar noch einen besonderen Freund, mit dem er sich nun auch einen Zwinger teilt. Wir lernten eine Menge über ihn und er über uns. Mittlerweile sind wir glücklich, er ist glücklich und alle sind mit der Gesamtsituation zufrieden.
Was suchen wir also für Homer? Um das klarzustellen: Wir suchen keinen “Uhhh, wir haben einen Rumänen gerettet, er ist uns bestimmt dankbar“-Menschen! Wir suchen jemanden, der weiß, dass Homer eine klare Führungsperson braucht, an der er sich orientieren kann – jemanden, der noch weiß, was ein Hund ist und wie man mit so einem umgeht. Homer kann ein netter, kuschliger Hund sein. Er kann aber auch ganz anders. Deswegen ist es so wichtig, dass Homer Regeln und Grenzen gezeigt werden. Rumänien ist vorbei und es begann sein deutsches Leben. Danke für ihre Hilfe im Voraus.                                                 19.02.2016 (msp)*

b_300_225_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_grosse-hunde_1013_A_15_Homer.JPGb_300_225_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_grosse-hunde_1013_A_15_Homer2.JPGb_225_300_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_grosse-hunde_1013_A_15_Homer(1).JPG b_225_338_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_2016_1013_A_15_Homer_BZ.JPG                                                                                 
Dieser Hund wurde mit Unterstützung von

b_145_24_16777215_00_images_banners_Logo-ProDogRomania.png

aus Rumänien nach Deutschland geholt, um den Tötungen dort zu entgehen und ein behütetes Leben in Sicherheit führen zu können.