Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Rückmeldungen von vermittelten Tieren, denen wir zu einem passenden und fürsorglichen Zuhause verhelfen konnten!

Gerne würden wir die Möglichkeit haben, auch Ihre Geschichte und ein oder mehrere Fotos auf unserer Website, auf Facebook oder in unserem Tierschutz-Magazin „ich&du“ (erscheint 3 x jährlich) zu veröffentlichen. Senden Sie uns einfach Ihre Erfolgsgeschichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sawyer

Mehr...Hallo Frau Langenbach*,

am 10. März 2014 haben wir Sawyer bei Ihnen im Tierheim abgeholt. Endlich möchten wir Ihnen von unserer Zeit mit ihm berichten.

Mehr...

Padinski

Mehr...

Liebes Team vom Hamburger Tierschutzverein,

wie geht es Euch? Ich habe vor einigen Wochen ein neues Zuhause gefunden. Meine neuen Eltern nennen mich Padinski (früher hieß ich Samson). Ich finde den Name toll und reagiere schon sehr gut.

Mehr...

Jane

Mehr...Liebes Team vom Hamburger Tierschutzverein,

wir haben vor etwa sieben Wochen eine Wellensittichhenne von Ihnen übernommen. Sie heißt jetzt Jane und hat sich gut eingelebt. Wir möchten uns mit diesen Bildern von ihr bei Ihnen bedanken.

Mehr...

Sir Henry

Mehr...Liebes Tierheim Süderstraße,

am 29. März dieses Jahres habe ich Sir Henry übernommen. Mittlerweile gehen wir auch ins Wasser, haben Pferde und Schwäne kennengelernt und fressen auch ganz gerne mal eine Kröte – obwohl uns das nicht immer gut bekommt und mir auch schon unruhige Nächte beschert hat.

Mehr...

Charly und Leo

Mehr...Liebes Tierheim-Team,

schon sehr lange wollte ich eine E-Mail mit ein paar Fotos verschicken, leider komme ich jetzt erst dazu. Im Dezember 2011 adoptierte ich meine beiden Lieblinge: Sie heißen nun Leo und Charly (ehemals Rinaldo und Karasek). Die beiden haben sich unglaublich schnell eingelebt und fühlen sich super wohl.

Mehr...

Lotte

Mehr...Am Samstag, 13. September 2014, hatte ich Spätdienst am Polizeikommissariat in Hamburg-Stellingen. Ich bin dort Polizeibeamtin, habe schon viele Fundtiere von besorgten Bürgern entgegengenommen und letztendlich vom Hamburger Tierschutzverein abholen lassen. Meistens handelt es sich hierbei um Hunde, Katzen oder Kleintiere wie beispielsweise Kaninchen, Meerschweinchen oder Sittiche. Es ist immer wieder herzergreifend, mit den Schicksalen von unschuldigen Tieren konfrontiert zu werden.

Mehr...

Jimmy

Mehr...Liebes Team des Hamburger Tierschutzvereins,

kennt Ihr mich noch? Genau, ich bin der kleine Jimmy, der weiß wie er gucken muss um jedes Herz zu erweichen. Ich bin nun fast drei Monate bei meinen beiden neuen Herrchen, die alles für mich tun. Meine anfänglich kleinen Zipperlein habe die beiden prima in den Griff bekommen, in dem sie mein Fressen umgestellt haben. Mein Ausschlag ist weg und auf meinem Hintern rutsche ich auch nicht mehr.

Mehr...

Bärchen

Mehr...Lieber Tierschutzverein!

Am 29.09.2014 war es genau ein Jahr her, dass wir Bärchen in eurer Sorgenabteilung gesehen und uns direkt in den Blick verliebt haben.

Mehr...

Pille

Mehr...Pille ist einer von vier (Pille, Pelle, Paul und Panzer) Panzerwelsen, die seit einigen Wochen im Aquarium von alsterradio-Moderator Daniel Wiese leben. Die vier lassen es sich in einem 200-Liter-Aquarium richtig gut gehen und genießen ihr neues Zuhause.

Mehr...

Dooley

Mehr...Diese deutsch-rumänische Erfolgsgeschichte ist ein toller Lohn für alle Mühen. Utas heißt jetzt Dooley und genießt sein neues Zuhause. Die Bilder motivieren nicht nur uns, wir geben sie auch immer sofort an unsere rumänischen TierschutzkollegInnen weiter, da sie für sie das Elixier zum Weitermachen in all der Trostlosigkeit vor Ort sind.

Mehr...