Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

„Daimler ProCent“ brachte 3.500 Euro für den HTV

HTV-Mitarbeiter Mario Remers freut sich über die großzügige Spende.HTV-Mitarbeiter Mario Remers freut sich über die großzügige Spende.16. November 2017
 
Über neue Fenster können sich nun die Hunde unserer Sozialstation freuen. Dank der Daimler-AG-Initiative „ProCent“ kam dem HTV eine Summe von insgesamt 3.500 Euro zugute: Für jeden von den Daimler-Beschäftigten gespendeten Cent legte das Unternehmen einen weiteren Cent oben drauf.

Der Spendenscheck wurde von der Initiatorin Manuela Krich und dem Betriebsratsvorsitzenden Jörg Thiemer (2. von rechts) sowie dem Personal-Teamleiter Joachim Große (1. von links) an den HTV-Mitarbeiter Mario Remers, unserem Leiter der Abteilung Handwerk und Haustechnik, überreicht. In der Hundesozialstation können nun die dringend benötigten Sanierungsarbeiten an den Oberlichtern fortgesetzt werden. Über die optimierte Isolation und den damit verbundenen Schutz vor Wind und Wetter, gerade mit Blick auf das Thermometer in der kalten Jahreszeit, freuen sich sowohl unsere vierbeinigen Schützlinge als auch die dortigen Beschäftigten. So verbringen die Hunde eine angenehmere Lebenszeit bei uns und den Pflegerinnen und Pflegern zieht der kalte Wind nicht in den Rücken.

Nach der Scheckübergabe führte unser HTV-Mitarbeiter unseren Besuch noch durch verschiedene Tierheim-Abteilungen und natürlich auch zum Bauprojekt, dass durch die ProCent-Aktion nun ordentlich vorangebracht wurde.

Der HTV dankt der Daimler AG und ihren Beschäftigten ganz herzlich für diese hilfreiche Spende!

Organisiert auch Ihr Arbeitgeber Sammlungen für gemeinnützige Zwecke? Gerne schlagen wir Ihnen geeignete Projekte in unserem Hause vor. Bitte wenden Sie sich dafür an Mario Remers unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Natürlich hilft auch jede Direktspende unseren tierlichen Schützlingen. Nutzen Sie dafür entweder unser Online-Spendenformular oder überweisen Sie auf unser Konto bei der Hamburger Sparkasse
IBAN: DE03 2005 0550 1286 2228 88
BIC: HASPDEHHXXX

Undichte, alte Fenster vor der Reparatur …Undichte, alte Fenster vor der Reparatur ……danach gut isolierende neue. …danach gut isolierende neue.