Dank OBI Norderstedt werden Weihnachtswünsche unserer Tierheimtiere erfüllt

Unsere Kaninchen begutachten ihre zahlreichen Geschenke.30. Dezember 2016

Passend zur Vorweihnachtszeit stellte der OBI Norderstedt für den Hamburger Tierschutzverein und den Strassentiger Nord e.V. einen Tannenbaum in den Markt, der mit 24 Weihnachtswünschen für verschiedene Schützlinge der beiden Tierschutzvereine geschmückt wurde.

Die Kunden des OBI Norderstedt wurden so auf unsere Tierheimtiere und deren Bedürfnisse und Wünsche aufmerksam gemacht. Viele Menschen fühlten sich von der Idee angesprochen und erwarben genau die Dinge, die sich unsere Tiere von Herzen gewünscht hatten. Diese Spenden wurden weihnachtlich verpackt und unter dem Weihnachtsbaum verwahrt. Dabei kamen viele Geschenke zusammen.

Wir vom Hamburger Tierschutzverein danken hiermit – auch im Namen unsere Tierheimbewohner – allen Kunden des OBI Markts für die zahlreichen Sachspenden. Außerdem bedanken wir uns beim OBI-Team und beim Strassentiger Nord e.V. für die gute Zusammenarbeit!

Der mit Weihnachtswünschen geschmückte Baum im OBI Norderstedt. Viele Geschenke wurden von den OBI-Kunden gespendet.

Hündin Alira freut sich, dass ihre Wünsche erfüllt wurden. Für jedes Tier ist etwas dabei!