Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Kratzbretter für Katzen basteln

Katzenkratzbrett, leicht und günstig selbst hergestelltKatzenkratzbrett, leicht und günstig selbst hergestellt

Um ihre Unterbringung bei uns abwechslungsreicher zu gestalten, braucht jede Katze die Möglichkeit zum Krallenwetzen und zu Kratzspielen. Da wir aber aus hygienischen Gründen die Kratzbretter und Kratzbäume nicht von Station zu Station und von Pfote zu Pfote reichen, nutzen wir gerne Einweg-Kratzbretter aus Kartonstreifen. Der Bedarf ist bei ungefähr 2.200 Hauskatzen jährlich natürlich sehr hoch.

Daher rufen wir das ganze Jahr über dazu auf, aus gleichmäßig zerschnittenen Kartons mit einem unbedenklichen Kleister nicht allzu große und quadratisch geformte Kratzbretter zusammenzukleben. Besonders akkurat gebastelte oder schön geschwungene Werke werden wir bei unseren Festen gegen eine Spende oder als Tombola-Preis anbieten. Eine Bastelanleitung ist hier zu finden.

Kratzbrett_Raute.JPG      Kratzbrett_Welle.JPG