Tierheim-Patenschaft

htv-patenschaft_05.pngAuch für die gesamte Arbeit des Tierheims gibt es eine Patenschaft – als Tierheim-Patenschaft. Mit dieser Patenschaft drücken Sie Ihre Verbundenheit zum Hamburger Tierschutzverein aus.
Die Bewältigung der Aufgaben im Tierheim kostet etwa 5.000.000 Euro pro Jahr. Die Sorgentiere unter den ca. 11.000 Tieren, die während des Jahres im Tierheim leben, sind häufig krank oder betagt. Betreuung, Medikamente und Spezialfutter sind teuer. Hier helfen die Tierheim-Paten mit einer finanziellen Unterstützung.

Hier geht es zum Antrag auf eine Tierheim-Patenschaft!

Eine Tierheim-Patenschaft können Sie bereits ab einem Beitrag von 10 Euro monatlich übernehmen.

Als Tierheim-Patin bzw. -Pate erhalten Sie von uns:

  • eine Urkunde
  • die Einladung zu einer Veranstaltung mit Führung, wo Sie sich mit anderen Paten austauschen können
  • eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt

Dauer einer Patenschaft

Die Patenschaft beginnt mit Eingang der ersten Patenzahlung. Sie kann von beiden Seiten mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden.

Wenn Sie uns mit einer Tierheim-Patenschaft unterstützen möchten, füllen Sie bitte den Antrag auf eine Tierheim-Patenschaft aus und schicken ihn an:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

oder per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder kommen Sie direkt zu uns ins Tierheim.