Schulgruppe besucht Tierheimhunde

Elias hat ein großes Herz für Hunde.17. Februar 2017
 
Weil sie sich im Unterricht mit Hunden beschäftigt hatten, wollten sie gern die Hunde bei uns im Tierheim Süderstraße besuchen. Und so kam eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Kurt-Juster-Schule aus Alsterdorf mit Lehrerin Petra Gützlaff und ihrem Team zu uns ins Tierheim.

Unter Anleitung von HTV-Hundetrainerin Susanne David konnten die Kinder die beiden Hunde Pita und Kara näher kennenlernen, sie anfassen, an der Leine halten und ihnen Leckerlis geben. Es gab so manchen spontanen Hundekuss und jeder konnte sehen, wie bewegungsfreudig und neugierig die Tiere sind.

Mit einem Spaziergang entlang der Hundeausläufe und einer Stippvisite im Katzenhaus und bei den Kaninchengehegen endete der Tierheimbesuch. Denn dann wurde es bereits Zeit für die Rückkehr in die Schule, die speziell auf körperliche und motorische Entwicklung ausgelegt ist.

Mehr Informationen zu Tierheim-Führungen finden Sie hier. Ihre Anfrage zu Tierheim-Führungen für Schüler- und Kinder-/Jugendgruppen richten Sie bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 Dörthe Carstesen vom HTV zeigt, wie man Hunde an der Leine hält.Hundetrainerin Susanne David beantwortet Fragen rund um Hunde.