Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Führungen im Tierheim Süderstraße

tierheimfuerhrungen-Hamburg4.jpg    tierheimfuerhrungen-Hamburg5.JPG    tierheimfuerhrungen-Hamburg3.jpg

Jugendliche und Kinder stellen eine besonders wichtige Zielgruppe zur frühzeitigen Vermittlung unseres Tierschutzgedankens dar. Daher bietet der  Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. auch gerne Führungen durch sein Tierheim für nahezu alle Jahrgangsstufen von Schulklassen nach vorhandenen Möglichkeiten an.

Eine Führung dauert ca. 2 Stunden und wird sowohl von aktiven Mitgliedern als auch von Tierheimpersonal begleitet. Während ihres Besuches erfahren die Teilnehmer bei der Begrüßungsrunde, was ein Tierheim ist, welche Aufgaben das Tierheim Süderstraße im Tierschutz erfüllt und wie die Betreuung und Versorgung von jährlich ca. 10.000 in Not geratenen Haus- und Wildtieren zu bewältigen ist. Beim gemeinsamen Rundgang erkunden die Kinder oder Jugendlichen das Tierheimgelände und besuchen die Tiere in den Tierhäusern. Fütterungen oder direkter Tierkontakt sind leider nicht möglich.

Auf Wunsch können auch andere Tierschutzthemen während des Tierheimbesuches mit eingebunden und besprochen werden.

Über eine Geld- und/oder Futterspende zur Unterstützung unserer Tierschutzarbeit  im Anschluss freuen wir uns sehr!

Möchten auch Sie mit Ihrer Schulklasse / einer Kinder- oder Jugendgruppe das Tierheim Süderstraße kennenlernen?
Folgende Voraussetzungen sollten Sie bitte mitbringen:

• Gruppe von max. 25 Personen
• Mindestens ein Lehrer / Betreuer dabei
• Mindestalter der Kinder: 8 Jahre
• Einverständniserklärung der Teilnehmer für Fotos, die auf der Internetseite und in den Sozialen Medien des HTV veröffentlicht werden
• Anmeldung, wenn möglich 2 Monate vor dem gewünschten Termin

Ihre Anfrage zu Tierheim-Führungen für Schüler- und Kinder-/Jugendgruppen richten Sie bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulgruppe besucht Tierheimhunde

Elias hat ein großes Herz für Hunde.Elias hat ein großes Herz für Hunde.17. Februar 2017
 
Weil sie sich im Unterricht mit Hunden beschäftigt hatten, wollten sie gern die Hunde bei uns im Tierheim Süderstraße besuchen. Und so kam eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Kurt-Juster-Schule aus Alsterdorf mit Lehrerin Petra Gützlaff und ihrem Team zu uns ins Tierheim.

Weiterlesen

Projekttag für Schüler zum Thema: Welche Rechte haben Tiere?

Lehrer Jonas Lehmann (rechts) kam mit seinen Sechstklässlern ins Tierheim, um sich nach den Rechten der Tiere zu erkundigen.Lehrer Jonas Lehmann (rechts) kam mit seinen Sechstklässlern ins Tierheim, um sich nach den Rechten der Tiere zu erkundigen.8. Juli 2016

Im Rahmen ihrer Projektwoche zum Thema „Demokratie und Grundrechte“ wollten Schüler der Stadtteilschule Griesstraße auch wissen, welche Rechte denn die Tiere haben. Im Tierheim Süderstraße haben sie nach Antworten gefragt.

Weiterlesen

Geburtstagsbesuch im Tierheim

Tierfreundin Zoe (r.) gemeinsam mit Mutter Sabine Lehmann und ihren Geburtstagsgästen vor dem Struppiwagen.Tierfreundin Zoe (r.) gemeinsam mit Mutter Sabine Lehmann und ihren Geburtstagsgästen vor dem Struppiwagen.29. Februar 2016

Das Tierheim in der Süderstraße besuchen – das wollte Zoe Lehmann unbedingt anlässlich ihres achten Geburtstags gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester und den besten Freundinnen. Kürzlich war es dann so weit. Die Mädchen lernten die Tierheimtiere kennen und brachten ihnen Geschenke mit!

Weiterlesen