Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Auftakt der KinderSonntage 2017 im Tierheim

Dörthe Carstesen vom KiSo-Team erklärt, auf was man bei der Haltung achten muss.Dörthe Carstesen vom KiSo-Team erklärt, auf was man bei der Haltung achten muss.7. Februar 2017

Mit dem Thema „Meerschweinchen“ starteten am vergangenen Sonntag die monatlichen KinderSonntage im Tierheim Süderstraße. Zu Gast war der Verein Meerschweinchen Nothilfe e. V. mit den beiden Böckchen Rocky und Quax.


Ruckzuck hatten Robert und Gabriele Busch vom Verein Meerschweinchen Nothilfe e. V. ein provisorisches Gehege für Rocky und Quax im Saal unseres Tierheims aufgebaut. Groß muss ein Heim für Meerschweinchen sein. Je größer desto besser! Und natürlich muss es interessant ausgestaltet sein für seine Bewohner mit Häuschen, Versteckmöglichkeiten, Tränke, Fressnäpfen und viel Heu.

Meerschweinchen sind beliebt bei Kindern und auch Erwachsenen. Und so waren zahlreiche junge Tierfreunde ins Tierheim gekommen, um ganz viel über diese Nagetiere, die ursprünglich aus Südamerika stammen, zu erfahren.

Keine Frage zur Haltung, Ernährung und Pflege von Meerschweinchen blieb an diesem tollen gemeinsamen Vormittag unbeantwortet. Ganz herzlichen Dank an alle vom Meerschweinchen Nothilfe e. V. für den Besuch bei uns!

Unter den jungen Besuchern war auch Charlotte (12), die gemeinsam mit ihrer Freundin Amelie (10) Geld für die Tierheimtiere gesammelt hatte. Die beiden lieben Tiere und wollten etwas für die Tiere in unserem Tierheim tun. So veranstalteten sie einen kleinen Flohmarkt, mit Büchern, Selbstgebackenem und selbstgenähten Täschchen. Den Erlös spendeten sie nach ihrem Besuch beim KinderSonntag – auch hierfür ganz herzlichen Dank im Namen der Tierheimtiere!

Euer Team vom KinderSonntag

Charlotte übergab die Spende für das Tierheim an Mitarbeiterin Nancy Müller.Charlotte übergab die Spende für das Tierheim an Mitarbeiterin Nancy Müller.