Bundesfreiwilligendienstleistende/r im Bereich Handwerk

Der Hamburger Tierschutzverein sucht zum 1. November 2017 eine/n

eine/n Bundesfreiwilligendienstleistende/n für den Bereich Handwerk

Sie möchten Einblicke in die Struktur und die Prozesse eines Tierschutzvereins erhalten und dabei gleichzeitig Ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen? Unser Verein unterhält das zweitgrößte Tierheim Deutschlands. Eine Mitarbeit bei uns erlaubt Ihnen nicht nur Einblicke in Tierschicksale und Happy Ends, sondern bindet Sie konsequent in das abwechslungsreiche Tagesgeschäft ein.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Haushandwerker bei Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen, Reparaturen und Geländepflege

Ihr Profil:

  • handwerkliches Geschick; bereits vorhandene Erfahrungen im Handwerk wäre wünschenswert
  • große Affinität zu den Handlungsfeldern Tierschutz, Umweltschutz und  Nachhaltigkeit
  • Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und Mitdenken
  • körperliche Belastbarkeit
  • Führerschein der Klasse B wäre wünschenswert

Wir bieten:

  • Monatliches Taschengeld in Höhe von 375 Euro, Zuschuss zur HVV-ProfiCard, qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss des Einsatzes
  • Arbeitsalltag und -erfahrung im Bereich Handwerk in einem der größten gemeinnützig tätigen Tierschutzvereine Deutschlands   
  • eine spannende und abwechslungsreiche Arbeitsumgebung in einem engagierten Team
  • eigener Hund nach Absprache ggf. am Arbeitsplatz erlaubt

Arbeitsumfang: 40 Stunden pro Woche,
Mindestdauer: nach Absprache zwischen 12 und 18 Monaten

Als Ansprechpartner und Empfänger Ihrer Bewerbung steht Ihnen Mario Remers per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch von Montag bis Freitag unter 040 211106-15 zur Verfügung.