Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Aktuelles

Katzenschutz-Kampagne: Endspurt der Unterschriftensammlung für eine Katzenschutzverordnung

Mehr...Mit seiner Kampagne macht der Deutsche Tierschutzbund auf die Wichtigkeit der Katzenkastration aufmerksam.Pressemitteilung vom Deutschen Tierschutzbund

12. Juni 2017

Die Unterschriftensammlung zur Katzenschutz-Kampagne des Deutschen Tierschutzbundes geht in die letzte Runde: Noch bis Donnerstag, 15. Juni, können Unterstützer ihre Stimme abgeben. Die gesammelten Unterschriften will der Verband im Anschluss an die Schirmherrinnen des Parlamentskreises Tierschutz übergeben. Zudem haben die Tierschützer die erfolgreiche Aufkleber-Aktion der Katzenschutz-Kampagne um einen Tür-Aufkleber erweitert.

Weiterlesen

Letzter Reisebericht aus dem Hundelager Bucov – Abschied und Wiedersehen

Mehr...Detlef Siggelkow ist glücklich, Betty in den Transporter nach Hamburg setzen zu können.12. Juni 2017

Der Bautrupp von HTV und ProDogRomania hat in den letzten Tagen einiges im Hundelager Bucov bewegen können. Zurück in Deutschland berichten sie uns von ihren letzten guten Taten dieser Reise und von der Ankunft der Hunde in unserem Tierheim in der Süderstraße.

Weiterlesen

Zweiter Reisebericht aus dem Hundelager Bucov – Fleißige Handwerker

Mehr...Die Aussicht, Gutes zu tun, bewahrt einem auch auf dem Dach bei großer Hitze die gute Laune.8. Juni 2017

Unser Team in Bucov baut weiter Dächer und auch Hütten. Wie sie einem alten Bekannten eine Freude machen konnten und warum die Bauarbeiten öfter unterbrochen werden müssen, können Sie im zweiten Bericht nachlesen und -sehen.

Weiterlesen

Erster Reisebericht aus dem Hundelager Bucov – Heiße Tage

Mehr...Eindrücklicher können die Hunde nicht zeigen, wie wichtig Schattenplätze sind.5. Juni 2017

Unser Bautrupp ist gut im Hundelager Bucov angekommen und hat die herausfordernde Arbeit aufgenommen. Lesen Sie im ersten Reisebericht unseres Mitglieds Detlef Siggelkow, was schon geschafft wurde und gehen Sie mit auf eine Bilderreise.

Weiterlesen

HTV-Aktive helfen auch 2017 wieder den Hunden in Rumänien

Mehr...Wer mit anpackt, hilft das Leid der Hunde in Bucov und Baile Herculane zu mindern.2. Juni 2017

Regelmäßig sind Aktive des Hamburger Tierschutzvereins in Rumänien, um die Situation der Hunde im Tierheim in Baile Herculane und im staatlichen Hundelager Bucov in Ploiesti zu verbessern. Auch in diesem Jahr werden wieder etliche Ehren- und Hauptamtliche in ihrer Freizeit und auf eigene Kosten aktive Hilfe vor Ort leisten.

Weiterlesen

Budni-Spendenaktion zugunsten des Hamburger Tierschutzvereins startet morgen

Mehr...Tiernahrung kaufen und dem HTV helfen – auch unseren Pauli freut’s!2. Juni 2017

Am morgigen Samstag beginnt die große Spendenaktion der Hamburger Drogeriemarktkette Budnikowsky und des Tiernahrungsherstellers Best Nature. Wer in einer der über 180 Budni-Filialen Futter kauft, kann damit gleichzeitig Gutes tun: Vom 3. bis zum 10. Juni gehen pro verkauftem Produkt aus dem Bereich Tiernahrung 5 Cent an den Hamburger Tierschutzverein.

Weiterlesen

Tag der Milch: Umstieg auf Pflanzenmilch beste Alternative

Mehr...Auch Shakes kann man wunderbar mit Pflanzenmilch zubereiten – gerade jetzt zur Erdbeerzeit.1. Juni 2017

Zum heutigen Tag der Milch ruft der Hamburger Tierschutzverein zur alternativen Milchverkostung auf. Denn auf Tiermilch zu verzichten, ist wirklich ganz einfach, da es mittlerweile viele köstliche Alternativen gibt. Nur eines fehlt dabei: Tierquälerei!

Weiterlesen

Pflegeplatz und Paten für Apollo gesucht

Mehr...„Gibst Du mir ein Zuhause?“ Apollo wartet seit einem Jahr auf Menschen, bei denen er seinen Lebensabend verbringen darf.30. Mai 2017

Für die allermeisten unserer Heimtier-Schützlinge finden wir ein schönes Zuhause. Wenn die Tiere besondere Fürsorge brauchen, ist auch eine Pflegestelle eine gute Lösung. Für Apollo wünschen wir uns einen solchen Pflegeplatz und auch Paten, die uns bei der Versorgung des kränkelnden Seniors finanziell unterstützen.

Weiterlesen

Hitze setzt den Tieren zu

Mehr...Auch unser Doggen-Mischling Heinrich wird bei Hitze auf keinen Fall alleine im Auto gelassen.Pressemitteilung vom Deutschen Tierschutzbund

26. Mai 2017

Während viele Menschen sich über das sommerliche Wetter freuen, werden die heißen Temperaturen für viele Tiere aktuell und während kommender Hitzeperioden zur Belastung. Der Grund: Hund, Katze und Co. können sich im Unterschied zum Menschen nicht durch Schwitzen über die Haut abkühlen, sondern allein durch Trinken oder Hecheln. Der Deutsche Tierschutzbund und der Hamburger Tierschutzverein erklären, mit welchen Vorsorgemaßnahmen Tierhalter ihren Lieblingen unnötiges Leiden oder gar den Hitztod ersparen.

Weiterlesen