Aktuelles

Klares Statement gegen Qualzucht in aktueller ich&du-Ausgabe

 Titelhund Jack leidet an den rassebedingten Problemen einer Französischen Bulldogge.9. Dezember 2016

Die neue Ausgabe des Tierschutz-Magazins ich&du liegt ab sofort kostenfrei im Tierheim Süderstraße aus. „Qualzucht – Wenn Tierleid das Ziel ist“ lautet das Titelthema dieses Hefts. Jedes Jahr nimmt der Hamburger Tierschutzverein mehr qualgezüchtete Tiere auf. Der Artikel zeigt auf, welche Auswirkungen der Rassewahn für Tiere und Tierheime hat.

Mehr...

Für diese zwölf Hunde beginnt nun ein neues Leben!

Mariechen erobert ihre neue Welt im Sturm.7. Dezember 2016

Am gestrigen Nikolaustag besuchten wir unsere zwölf neuen Schützlinge aus dem rumänischen Hundelager Bucov mit der Kamera und freuten uns mit und für sie. Sie haben nun die Chance auf ein Leben als geliebtes Familienmitglied.

Mehr...

Tierfreundliche Geschenke-Tipps zur Weihnacht

Unsere Arche-Noah-Tiere Kalle, Henriette und Walter sind tolle Geschenke und mit ihrem Kauf helfen Sie unseren Tieren.6. Dezember 2016

Die Zeit bis Weihnachten rast nur so dahin. Auf der Suche nach passenden Geschenken können Sie entspannt im Tierheim Süderstraße vorbeischauen und am Empfang eine Tierpatenschaft, Pullover und T-Shirts, einen immerwährenden Kalender oder unsere Arche-Noah-Stofftiere für Ihre Lieben erwerben und damit gleichzeitig den Schützlingen des Hamburger Tierschutzvereins helfen.

Mehr...

Wünsche werden wahr: Der Nikolaus besucht die Tierheim-Tiere

Beagle Pepe ließ sich die Leckerchen schmecken.5. Dezember 2016

Auch in diesem Jahr kehrte der Nikolaus bei uns im Tierheim Süderstraße ein, um die Tiere zu verwöhnen und um ein Zeichen zu setzen: Liebe Menschen, vergesst die Tiere nicht! Über 20 Kinder begleiteten den Nikolaus auf seinem Gabenrundgang über das Gelände.

Mehr...

Die letzten rumänischen Glücksfellchen des Jahres sind sicher angekommen

Petra Esch trägt die freundliche Amyly in ihr neues Leben.5. Dezember 2016

Der für dieses Jahr letzte Transport mit rumänischen Hunden hat am Wochenende unser Tierheim erreicht. Mit den zwölf Hunden hat der HTV in diesem Jahr 131 Schützlinge aus dem Hundelager Bucov aufgenommen und genauso viele Kastrationen vor Ort finanziert. Von der Ankunft auch der drei Gasthündinnen* berichtet unser Mitglied Petra Esch.

Mehr...

Hunde von Obdachlosen können im HTV übernachten

Für jeden Hund ein kuscheliger und warmer Platz über Nacht.Pressemitteilung vom 2. Dezember 2016

Inzwischen herrschen wieder winterliche Temperaturen in der Hansestadt. Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) macht daher erneut auf sein Angebot aufmerksam, dass Menschen ohne festen Wohnsitz ihre Hunde im Tierheim Süderstraße übernachten lassen können.

Mehr...

HTV unterstützt Volkspetition zur Abschaffung des Ponykarussells auf dem Hamburger Dom – Unterschriften an Bürgerschaft überreicht

Vor der Übergabe fanden sich die Aktiven vor dem Hamburger Rathaus ein.30. November 2016

Über 10.500 Hamburgerinnen und Hamburger wünschen sich, dass keine lebenden Tiere auf dem Dom und anderen Hamburger Volksfesten arbeiten müssen. Am heutigen Mittwoch wurde die von der Tierrechtsinitiative Hamburg initiierte Volkspetition zur Abschaffung des Ponykarussells offiziell an die Senatskanzlei übergeben. Der Hamburger Tierschutzverein hatte die Initiative von Beginn an unterstützt.

Mehr...

Bitte spenden Sie für die Ausreise rumänischer Hunde in unser Tierheim!

Mucki und die anderen sollen in ein glückliches Leben in Sicherheit reisen können.28. November 2016

Auch im Dezember möchte der Hamburger Tierschutzverein wieder zwölf Hunden aus dem rumänischen Hundelager Bucov die Chance auf ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit schenken. Die Zwölf sollen in unser Tierheim nach Hamburg reisen können, dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Helfen Sie uns und unseren Schützlingen, indem Sie für deren Ausreise spenden.

Mehr...