Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Pflegestelle und Paten für Kyra gesucht!

Kyra verbrachte ihr gesamtes bisheriges Leben bei ihrem Frauchen.Kyra verbrachte ihr gesamtes bisheriges Leben bei ihrem Frauchen.16. Februar 2017

Kyra braucht eine Pflegestelle! Unsere große Dogge muss dringend raus aus dem Tierheim, sie ist hier unglücklich. Da sie mit ihren sechs Jahren schon sehr alt ist, suchen wir auf diese Weise schnellstmöglich einen schönen Platz für unsere „Grande Dame“.

Kyra hat es ihr Leben lang gut gehabt bei ihrer Halterin. Diese kann sich nun aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr um die Hündin kümmern. Mit dem Umzug ins Tierheim tat sich Kyra schwer. Anfangs mochte sie niemandem vertrauen und die vielen neuen Eindrücke stressen sie.

Eigentlich ist die alte Dame eine tolle Hündin, die sich gerne einem Menschen anschließt, verschmust und auch verspielt ist. Leider werden ihr unsere Unterbringungsmöglichkeiten nicht gerecht. Wir können ihr hier nicht die Ruhe und Geborgenheit geben, die sie braucht. In unseren Innenzwingern hat Kyra nicht viel Platz. In den Ausläufen kann sie bei niedrigen Temperaturen aufgrund ihres kurzen Fells nicht lange bleiben. Mit ihren Artgenossen ist sie nicht immer einfach und von unseren möglichen Vergesellschaftungs-Kandidaten ist ihr keiner körperlich gewachsen. Nun ist die Hündin auch noch läufig. Im Vermittlungsbüro wacht sie und verteidigt ihre Bezugsperson, dort kann sie also leider auch nicht bleiben. Nun langweilt sich Kyra und hat schon an Gewicht verloren. Ein Zuhause muss her! Leider ist die schnelle Vermittlung eines so großen und alten Hundes unwahrscheinlich. Bevor Kyra im Tierheim sterben muss, soll sie daher eine Pflegestelle finden.

Wir hoffen auf diesem Wege Pflegeeltern für unsere Doggen-Omi zu finden, bei denen sie ihren Lebensabend verbringen kann. Die ihr wieder ungeteilte Liebe und Geborgenheit geben und natürlich Platz! Ein ebenerdiges Zuhause, Hundeerfahrung, Souveränität und ausreichend Kraft sind natürlich Voraussetzung dafür. Wenn schon Hunde vorhanden sind, sollten diese sich durch ein ruhigeres Gemüt auszeichnen. Kinder möchte Kyra nicht um sich haben. Ansonsten ist sie unkompliziert – sie kann auch mal alleine bleiben und fährt gerne im Auto mit.
Gerne versorgen und behandeln wir Kyra bis zu ihrem Lebensende in der tierheimeigenen Praxis und übernehmen die Kosten für nötige Medikamente. Wir möchten nicht, dass Kyras Umzug in ein Familienumfeld daran scheitert. Daher sind auch Patinnen und Paten, die uns und Kyra hier finanziell unterstützen, herzlich willkommen.

Aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters braucht Kyra so schnell wie möglich eine Pflegestelle. Melden Sie sich gerne bei uns im Hundehaus, wenn Sie die gewünschten Voraussetzungen haben und sich dieser Aufgabe stellen möchten: telefonisch während unserer Öffnungszeiten unter 040 211 10 60 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wenn Sie eine Patenschaft für Kyra übernehmen möchten, können Sie dies hier.

23. Februar 2017: Kyra hat einen Pflegeplatz gefunden!

Die große elegante Seniorin …Die große elegante Seniorin …… kann auch sehr anschmiegsam sein.… kann auch sehr anschmiegsam sein.